Aktuelles
 
 
Herbstfest
 
 
 
 
Dorfhockete
 
Am Sontag, 23.07.2017 fand die Dorfhockete in Unterstadion statt. Zum Frühschoppen unterhielt der Musikverein "Lyra" Unterstadion. Zur Nachmittagsunterhaltung spielte die Blockflötengruppe, die Original Oberländer Alphornbläser sowie die Jugendkapelle Unterstadion. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und Kinderschminken. Zum Festausklang spielte der Musikverein Oggelsbeuren.
 
Mehr Bilder gibt's hier.
 
Jugendwertungsspiel
 
Mit hervorragenden Erfolgen nahm die Jugendkapelle erfolreich an den Jugendwertungsspielen am 26. März in Langenenslingen und am 9. April in Öpfingen teil und spielte dabei in der Stufe leicht die Musikstücke "Young Life" von Markus Götz und "Jubilance" von James Swearingen. Nachdem Klaus Fiderer mittlerweile Dirigent der aktiven Kapelle ist, war das Wertungsspiel in Öpfingen sein letzter Auftritt mit der Jugendkapelle.
 
 
 
Jahreshauptversammlung
 
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand am Sonntag, 19.03.2017 statt. Bei den Wahlen wurden Peter Schänzle als 1. Vorsitzender, Daniela Hipper als Schriftführerin, Alexander Rapp als aktiver Beisitzer sowie Ludwig Auchter als Vertreter der fördernden Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Jugenddirigent wird nach den Osterferien Philipp Betz.

Nach 31-jährigem Engagement als Notenwart übergab Josef Rief sein Amt an Sarah Müller und Carolin Schänzle.

Dem Musikverein gehören 404 Mitglieder an. 140 Musikerinnen und Musiker sind im Musikverein aktiv (62 männlich, 78 weiblich, Durchschnittsalter 27 Jahre). In musikalischer Ausbildung befinden sich derzeit 44 Kinder und Jugendliche, davon 5 Kinder in der Blockflötengruppe. Der Jugendkapelle gehören 40 Kinder und Jugendliche an, der Jugendgruppe 8. Der Verein kann sich außerdem über 264 passive/fördernde Mitglieder freuen.

Anlässlich des 60. Geburtstags der Jugendkapelle wird im Jahr 2018 das Jugendwertungsspiel in der Mehrzweckhalle in Oberstadion ausgerichtet.
 
 
 
Dreikönigskonzert
 
 
Zum Jahresauftakt hatte der Musikverein „Lyra“ Unterstadion am Freitag, 6. Januar 2017 zum Dreikönigskonzert in die Mehrzweckhalle Oberstadion eingeladen. Das Programm können sie der Rubrik Dreikönigskonzerte entnehmen. Die Jugendkapelle spielte als Zugabe "Schlittenfahrt in den Alpen" (Alfred Bösendorfer), die aktive Kapelle den Marsch "Kaiserin Sissi" (Timo Dellweg).

Nach 34 Jahren als Dirigent übergab Herbert Hipper im Alter von 68 Jahren seinen Dirigentenstab an Klaus Fiderer. Während der Stabübergabe spielten die Musiker den Marsch "Abschied der Gladiatoren" (H. L. Blankenburg, arr. Windolf). Im Jahr 1988 hatte Herbert Hipper von seinem Vater Matthias Hipper die Leitung der Musikkapelle übernommen. Nach Konzerten in Uttenweiler und Ersingen hatte er als Dirigent der aktiven Kapelle 1989 das erste Dreikönigskonzert dirigiert. Zuvor war er seit 1983 Dirigent der Jugendkapelle Unterstadion, deren Leitung er 1988 an Klaus Fiderer übergab.
Im Musikverein musiziert Herbert Hipper bereits seit 1956. Seine musikalische Laufbahn begann er am Horn und spielte zwei Jahre später bereits in der 22-köpfigen Kapelle am Wertungsspiel beim Bundesmusikfest in Ravensburg mit. Später erlernte er weitere Blasinstrumente. Im Verein und der Vorstandschaft übt bzw. übte er neben seinem Engagement als Dirigent, unter anderem als Jugendleiter, Ausbilder, von 1973 bis 1983 als stellvertretender Vorsitzender und aktueller Dirigent der Jugendgruppe, eine vielzahl an Funktionen aus. Seit 2007 ist er außerdem 2. Vorsitzender im Förderverein des Musikverein Lyra Unterstadion.

Für seine langjährigen Verdienste wurde Herbert Hipper zum Ehrendirigenten des Musikverein "Lyra" Unterstadion ernannt. Im Orchester wird er künftig in den Reihen der Musiker Platz nehmen. Für langjährige Verdienste im Ehrenamt verlieh ihm Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Klaus Fiderer ist seit 1968 aktiver Musiker im Musikverein "Lyra" Unterstadion. In der Vereinsleitung des Musikvereins war er bereits Jugendvertreter, Beisitzer, Schriftführer und Jugendleiter. Aktuell ist er unter anderem neben seiner Tätigkeit als Jugenddirigent auch Ausbilder und leitet die Blockflötengruppe. Zuletzt war er parallel 10 Jahre Dirigent in Obermarchtal.
 
 
Folgende aktive Musiker wurden geehrt:
10 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Bronze): Nadine Burger, Selina Rapp, Vanessa Rapp, Anna Rehm, Benedikt Ried
20 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Silber): Bettina Braig, Susanne Fischbach
40 Jahre Musizieren (Ehrennadel in Gold mit Diamant): Adelbert Sauter, Peter Schänzle

Weiter wurde Peter Schänzle für 20jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft geehrt.
 
 
Weitere Bilder vom Dreikönigskonzert gibt's hier.
 
Heilig Abend
 
Traditionell brachte die Jugend des Musikverein "Lyra" Unterstadion an Heilig Abend in den Winkelgemeinden Weihnachtslieder zu Gehör. Die Stationen waren Unterstadion, Rettighofen, Grundsheim, Hundersingen, Mundeldingen, Oberstadion, Mühlhausen und Moosbeuren.
 
 
 
Mehr vom Jahr 2016 gibt es hier.
 
nach oben